Energiesparfenster von Müllers

Damit es dich nicht kalt erwischt – Wir beraten euch kostenlos
  • Bis zu 40 % Energie sparen.
  • Bis zu 20% attraktive Steuervorteile, Förderungen.
  • Kostenlose Beratung.

Bitte schreiben Sie uns, wir melden uns kurzfristig zurück.

Effektiver Einbruchschutz: Maßnahmen für mehr Sicherheit

Mit einigen gezielten Maßnahmen kannst du die Sicherheit in deinen eigenen vier Wänden erheblich erhöhen. Dazu gehören moderne Beschläge, abschließbare Fenstergriffe und einbruchsichere Verglasungen. Erfahre hier, wie du dein Zuhause und deine Wertsachen optimal schützen kannst.

Ein Einbruch verursacht mehr als nur finanzielle Schäden

Laut Polizei-Statistik werden jährlich rund 100.000 Wohnungseinbrüche registriert. Ein verriegelter Fenstergriff reicht oft nicht aus, um Einbrecher abzuhalten, die heute oft hochentwickelte, elektrische Werkzeuge nutzen. Betroffene leiden häufig lange unter den psychologischen Folgen eines Einbruchs. Zudem werden nur etwa 18 Prozent aller Einbrüche aufgeklärt. Informiere dich hier über die typischen Vorgehensweisen von Einbrechern, um dich gezielt schützen zu können.

Die Schwachpunkte Ihres Hauses

Die Grafik zeigt die Einbruchhäufigkeit bei Einfamilienhäusern. Die Zahlen sind wie folgt:

  • Fenstertür 48%
  • Haustür 13 %
  • Fenster in Bodennähe 33 %.

Was sind RC-Klassen?

Welche Art von Einbruchschutz benötigen Sie? Zur besseren Orientierung sind einbruchhemmende Fenster in verschiedene Widerstandsklassen unterteilt, die mit dem Kürzel RC bezeichnet werden. RC steht für Resistance Class. Es ist grundsätzlich empfehlenswert, einbruchhemmende Maßnahmen – insbesondere Sicherheitsbeschläge – zu installieren. Für Privathaushalte wird die Widerstandsklasse RC 2 oder die noch höhere Sicherheitsstufe RC 3 empfohlen.

Serienausstattung unserer Sicherheitsfenster

Typische Einbruchsmethoden und
wie du dich schützen kannst

1. Aufhebeln:

Diese Methode ist mit 56 Prozent bei Türen und 67 Prozent bei Fenstern die häufigste. Ein einfacher Schraubendreher genügt, um ungesicherte Fenster und Türen geräuschlos aufzuhebeln.

2. Glasdurchgriff:

Diese Methode wird in weniger als 10 Prozent der Fälle angewendet, da das Zerschlagen von Glas Lärm verursacht und Verletzungsgefahr birgt. Einbrecher schlagen die Scheibe in der Nähe des Griffs ein und öffnen das Fenster oder die Terrassentür.

3. Durchstechen der Glasdichtung:

Diese Technik ist ebenfalls leise und einfach. Ein Schraubendreher reicht aus, um die Glasdichtung zu durchstechen und den Griff zu bewegen.

4. Vollständige Zerstörung der Scheibe:

Diese Methode wird selten angewendet, da sie sehr riskant ist. Einbrecher entfernen die gesamte Verglasung aus dem Rahmen.

Einbruchsicheres Glas: So funktioniert es

Einscheibensicherheitsglas (ESG): ESG reduziert das Verletzungsrisiko bei Zerstörung, trägt aber kaum zur Einbruchsicherung bei.
Verbundsicherheitsglas (VSG): VSG besteht aus mehreren Glasscheiben, die mit einer reißfesten PVB-Folie verbunden sind. Bei Bruch bleiben die Glasstückchen an der Folie haften, was den Einbruch erschwert.

Wie sicher sind Ihre Fenster?

Die Sicherheit Ihrer Fenster wird nach der Norm DIN EN 1627 anhand von Widerstandsklassen, den sogenannten RC-Klassen (Resistance Class), bewertet. Diese Klassifizierung gibt an, wie lange ein Fenster verschiedenen Tätertypen und deren Werkzeugen standhalten kann. Seit 2011 ersetzt die RC-Klassifikation die frühere Einteilung in WK-Klassen (Widerstandsklassen).
Widerstandsklasse nach DIN EN 1627Verglasung nach DIN EN 356SchutzwirkungWerkzeugkontaktzeitGesamte Widerstandszeit
RC 1 N (neu)FloatglasSchutz vor Vandalismus sowie begrenzter bis geringer Grundschutz gegen gewaltsame Aufbruchsversuche, wie z.B. Gegentreten, Gegenspringen, Schulterwurf, Hochschieben und Herausreißen oder der Einsatz einfacher Hebelwerkzeuge. Diese Schutzmaßnahmen sollten nur an Orten verwendet werden, die keinen ebenerdigen Zugang haben.
RC 2 N (neu)FloatglasBietet Grundschutz gegen Einbruchsversuche mit einfachen Werkzeugen wie Schraubenzieher, Zange oder Keil. Es werden keine besonderen Anforderungen an die Glasscheibe gestellt.
RC 2 (ehem. WK 2)P4AVerhindert das Aufbrechen mit einfachen Hebelwerkzeugen wie Schraubendrehern, Zangen oder Keilen.≥ 3 Minuten15 min

Wir bieten individuelle unterschiedliche Müllers Sicherheitspakete (z.B. MS2) an und beraten euch gerne, welches Sicherheitspaket am besten zu euch passt.

Voraussetzungen einbruchhemmender Fenster und Türen

  • Flügelbeschläge mit ausreichender Anzahl von Pilzzapfen.
  • Ausreichend befestigte Sicherheitsschließbleche im Rahmen.
  • Abschließbarer Sicherheitsgriff mit Anbohrschutz.
  • Durchwurfhemmendes, einbruchsicheres Mehrscheiben-Isolierglas.
  • Geeignete Absicherung der Verglasung gegen Aushebeln.
  • Montage mit Metallhülsendübeln oder Spezialschrauben für dübellose Befestigung.
  • Befestigung innerhalb der vorgeschriebenen Befestigungsabstände, besonders im Bereich der Verriegelungspunkte.

Moderne Technik im Kampf gegen Einbrecher

Elektrische und digitale Warnsysteme wie Alarmanlagen, elektrische Türöffner, Fingerprint-Scanner und Sicherheitscodes am Smartphone erhöhen die Sicherheit. Automatische Haustechnik meldet offene Fenster, steuert Rollläden und simuliert Anwesenheit.

Investiere in Einbruchschutz und sorge so für mehr Sicherheit und weniger Stress in eurem Zuhause.

Weitere Tipps zur Fenstersicherung

 

  • Schließe alle Fenster beim Verlassen des Hauses oder der Wohnung, auch Keller- und Dachfenster.
  • Sichere Balkontüren und verhindere, dass Einbrecher über Rank Leitern, Garagendächer oder Mülltonnen klettern können.
  • Elektrische Rollläden bieten zusätzlichen Schutz, besonders in Verbindung mit Zeitschaltuhren.
  • Beleuchte die Terrasse und verwende Bewegungsmelder. Halte Büsche und Sträucher zurückgeschnitten.
  • Spare nicht an der Sicherheit der Kellerfenster.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Tab 1

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Tab 2

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.